Neues Angebot im Lukas-Gemeindezentrum

Gruppe für trauernde Eltern

 

Eltern, die mit dem Tod eines Kindes weiterleben müssen, stehen vor der Aufgabe, eine Brücke 

zwischen dem Leben mit ihrem Kind und dem Leben ohne ihr Kind zu bauen. In der ersten Zeit stellt das soziale Umfeld häufig eine Stütze dar. Aber, was ist wenn diese Unterstützung nachlässt oder nicht so ist, wie Eltern es gerade jetzt brauchen? Zu diesem Zeitpunkt kann ein Austausch mit anderen betroffenen Eltern in einer Gruppe hilfreich sein. Es besteht dort die Möglichkeit immer wieder von der Trauer über den Tod des Kindes zu erzählen – aber auch von dem gemeinsamen Erlebnissen mit den Kindern. Darüber hinaus können Ängste und Wünsche angesprochen werden.

 

Ab dem 26. Januar 2013 wird eine neue Gruppe für Verwaiste Eltern von Silke Tappe, in Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Herzogenrath, im Lukasgemeindezentrum in Kohlscheid angeboten. 

Die Gruppentreffen finden an jedem vierten Samstag im Monat zwischen 16 und 18 Uhr im Lukasgemeindezentrum statt. Eventuelle Terminänderung werden per Internet bekannt gegeben. Das Angebot ist unentgeltlich und richtet sich an Eltern die ein Kind „verloren“ haben. Der Einstig in die Gruppe ist nach telefonischer Anmeldung jeder Zeit möglich. 

 

Ansprechpartnerin:

Silke Tappe

Trauerbegleiterin

Telefon: 02407-903976

Internet: www.trauerbegleitung-tappe.de

 

Evangelische Kirchengemeinde Herzogenrath

Regina Dankers

Geilenkirchener Str. 41
52134 Herzogenrath
Tel.: 02406 / 3458

Gemeindebüro:
Regina Dankers
Bürozeiten: Mo-Mi 10-12 Uhr und Do 15-17 Uhr
E-Mail

 

Pfarrer Joachim Wehrenbrecht

Ackerstraße 9
52134 Herzogenrath
Tel.: 02406 / 3203 (Montags nur in dringenden Fällen)
E-Mail

Pfarrer Frank Ungerathen

Zeisigweg 18
52134 Herzogenrath-Kohlscheid

Tel.: 02407 / 1 84 74
E-Mail